Das Jahr 2021 ... wie gewonnen so zerronnen!

Die ersten sechs Monate in 2021 liefen hervorragend. Die Entwicklungskurve meines Depots ging steil nach oben. Mit dem Sommer kam der "Abschwung". Am Ende steht ein kleiner Gewinn.


zwei Diagramme - Gewinn und Verlust

Das erste Halbjahr 2021 endete fabelhaft. Darüber hatte ich auch schon in meinem Artikel: "Das erste Halbjahr 2021 ... Fabelhaft!" berichtet. Bis zum Sommer stieg mein Depot auf +22,50%. Leider konnte diese tolle Entwicklung anschließend nicht mehr fortgesetzt werden. Am Ende des Jahres steht dennoch ein kleiner (unrealisierter) Gewinn von +4,22%.



Entwicklung meines Depots im Jahr 2021
Entwicklung meines Depots in 2021 (Ansicht aus meinem eigenen Trading-Journal)

Die Gründe für den Rückgang liegen vor allem im (Buch-)Verlust meiner bestehenden Aktien. Obwohl die Indizes wie Dow Jones, NASDAQ und S&P 500 deutliche Anstiege bis zum Jahresende verzeichneten, galt dies nicht für alle Aktien. So gab es zum Beispiel deutliche Kursrückgänge bei:

  • DIS (Disney)

  • GOLD (Barrick Gold)

  • LUV (Southwest Airlines)

  • BABA (Alibaba Group)

  • ZM (Zoom)


Alleine bei BABA und ZM lagen die Verluste bei je über 50%.



In meinem Depot trugen dabei vor allem die Aktien von ATVI (Activision Blizzard) und PDD (Pinduoduo) zur negativen Entwicklung bei. Hier liegen die Kursrückgänge (auf das gesamte Jahr 2021 gesehen) bei -45% bzw. -75%.



Entwicklung meines Depots in 2021 (Ansicht aus meinem eigenen Trading-Journal)
Entwicklung meines Depots in 2021 (Ansicht aus meinem Brokerkonto)


Derzeit reagieren die Märkte stark auf die unterschiedlichen Nachrichten:

  • Corona (Omikron, Impfwirkungen,...)

  • Inflation

  • FED (Zinsen)

  • China

  • Russland/Ukraine


Hier gab es besonders im November und Dezember sehr starke Richtungsänderungen der Aktienkurse. Alleine in diesen beiden Monaten schwankte mein Depot zwischen +18% und -1,5%.


Da ich aber langfristig orientiert bin, machen mir solche Schwankungen nichts aus.



Fazit


Obwohl das zweite Halbjahr 2021 anders verlief als geplant, konnte ich das Jahr mit einem kleinen Gewinn beenden. Immerhin mehr als auf einem Sparbuch oder Tagesgeldkonto. Für das neue Jahr 2022 bin ich sehr zuversichtlich, dass mit dem System der Ulrich Müller Wealth Academy die Entwicklung meines Depots wieder aufwärts gehen wird. Zumindest konnte ich in 2021 jeden Monat ordentliche "Mieten" mit meinen Aktien generieren.



304 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
2017_269_2_digital_klein.jpg

Meine persönliche Empfehlung für Dich!

Der "Tag der Finanzen"*

Mit diesem Seminar begann im Frühjahr 2020 mein Weg zur finanziellen Freiheit. 

(Dazu findest du hier mehr Informationen)
 

Nutze gerne folgenden 50% Rabattcode auf den Ticketpreis: tdf-geschenk

Dir viel Spaß und Erfolg!